urlaub, reise, ostsee

Puttgarden

Die Insel Fehmarn zählt mit seinen rund 2.200 jährlichen Sonnenstunden zu den von der Sonne verwöhntesten Regionen in ganz Deutschland. Urlauber schätzen die erholsame Natur, die vielfältigen Sportmöglichkeiten und das kulturelle Leben. Im Norden der Insel begeistert der Urlaubsort Puttgarden viele Besucher Jahr für Jahr. Nur einen Kilometer von der Ostsee entfernt bietet Puttgarden Unterkünfte in jeder Preisklasse. Urlauber können in exklusiven Hotels, Pensionen, Ferienzimmern oder Ferienwohnungen residieren.

Puttgarden, offiziell Stadtteil der Gemeinde Fehrmarn, lockt Urlauber zum Beispiel mit dem nur 1,5 km entfernten Naturschutzgebiet Grüner Brink. Naturliebhaber können auf einer Deichwanderung sowohl die Ruhe als auch die Natur genießen. Ein lohnenswertes Ausflugsziel bei einer Deichwanderung ist das Niobe-Denkmal. Fehrmarn, die drittgrößte Insel Deutschlands, ist ein Paradies für Sportler. Beim Inlineskaten, Reiten oder Nordic Walking können Sie die wunderschöne Natur erleben. Urlauber können auf der Insel Trendsportarten wie Siloclimbing oder Kitesurfen nachgehen. Angler kommen das ganze Jahr über auf ihre Kosten. Feinsandige Strände laden zum Relaxen ein und Wasserratten können sich im Meer abkühlen. Radfahrer können sich auf der Insel Fehmarn über ein 171 km langes Radwegnetz freuen, welches bestens beschildert ist. Bei einer Radtour können Sie die idyllische und abwechslungsreiche Natur Fehmarns kennen lernen.

Puttgarden ist für den gewaltigen Eisenbahnfährhafen bekannt und er zählt zu wichtigsten Sehenswürdigkeiten. Kulturbegeisterte können in Bannesdorf die im 13. Jh. errichtete Kirche bewundern. Ein beliebtes Ausflugsziel ist die St. Petri Kirche, welche im frühgotischen Stil aus Backsteinen erbaut wurde. Sehenswert auf dem Krumm Steert ist der Leuchtturm. Der 40 Meter hohe Turm ist das zweithöchste Gebäude der Insel. Die kulturellen Schätze der Insel werden im Museum Katharinenhof exponiert. Für Familien interessante Museen sind das Meereszentrum Fehmarn mit Haibecken und 40 Schaubecken und das Science-Center Experimenta, in welchem die ganze Familie an Experimenten teilnehmen kann. Kunstinteressierte können in der Burg Galerie wechselnde Ausstellungen besuchen. Ein kulinarisches Highlight stellt ein unvergessliches Essen in der Südermühle in Petersdor dar.