urlaub, reise, ostsee

Insel Usedom

Die Insel Usedom ist Deutschlands östlichste Insel in der Ostsee und zum einen Teil deutsches und zum anderen Teil polnisches Staatsgebiet. Die Insel erstreckt sich auf rund 445 km² und hat etwa 76.000 Einwohner. Usedom ist vor allem für den Kur- oder Erholungsurlaub geeignet und bietet eine sehr abwechslungsreiche Landschaft. Deshalb sind auch zahlreiche Naturschutzgebiete vorzufinden. Besonders beliebt sind bei den Touristen die Bäderorte. Die vielen schönen Ostsee Hotels auf Usedom bieten den Urlaubern eine Kulisse zum Wohlfühlen und entspannen.

Da wäre zum einen Zinnowitz. Der Ort ist im typischen Ostseecharme gehalten. Die lange Seebrücke bietet sich an, um die frische Meeresluft zu genießen. In der angrenzenden Tauchgondel wird sogar als besonderes Highlight einen Blick unter Wasser gewährt. Weiterhin hat Zinnowitz eine kleine Innenstadt mit vielen Souvenirgeschäften. Ein weiterer Badeort ist Trassenheide. Das Ostseebad zeichnet sich durch die langen weißen Sandstrände aus und es führen Radwege in verschiedene Richtungen und bieten somit die beliebten Radtouren an. Ein besonders bekanntes Ostseebad ist Heringsdorf. Es ist eines der drei so genannten Kaiserbäder (Ahlbeck, Heringsdorf, Bansin) und umfasst insgesamt acht Ortsteile. Die zahlreichen Seebrücken und Sandstrände sind ideal für die Touristen aber auch für die Inselbewohner. An der Strandpromenade zieren sich nicht nur Cafés und Souvenirgeschäfte, sondern auch einige Villen. Zudem verfügt Heringsdorf über einen Flugplatz, einen Bahnhof und ein Linienbusnetz.

Der letzte Ort auf deutscher Seite vor der polnischen Grenze ist Bansin. Durch das Schengener Abkommen finden an der Grenze aber keine Kontrollen statt, so dass man am Strand nach Polen spazieren kann. Ein bekannter Ort auf dem polnischen Teil der Insel ist Swinemünde. Die Stadt zeichnet sich durch die zahlreichen vor allem historischen Bauten aus. Daneben gibt es noch den Leuchtturm, welche besichtigt werden kann. Weitere bekannte Orte sind Karlshagen, Ückeritz, Koserow sowie einige andere. Auf der gesamten Insel bieten sich vor allem Rad- oder Wandertouren an. Der typische Badeurlaub lässt sich auf Usedom natürlich auch machen. Alles in allem bietet die Teils deutsche Insel eine große Vielfalt und es gilt sie auf jeden Fall einmal zu entdecken und genießen.